Freunde flotter Unterhaltung,

ich gebe wieder Schnaps in meiner Show “Lokalrunde” aus. Und zwar diesen Sonntag im Schokoladen in der Ackerstrasse. Das ist der Sonntag, an dem die Zeit verstellt wird, darum geht’s auch schon um 20:30 Uhr los, logisch begründen kann ich das aber nicht.

Der Schokoladen ist die krasse Venue in Mitte, die ich als mein zweites Arbeitszimmer betrachte. Einmal in der Woche hänge ich dort im Backstage ab und entwickle wilde Songs mit meiner Loopstation. Eben diese Songs bringe ich am Sonntag auf die Bühne – Lieder über den Türsteher vom Berghain, den Traum vom Crowdfunding des Daseins, die grosse Politik und weitere Nägelbrennerthemen.

Als Stargäste präsentiere ich Juston Buße und Burkhard Behring. Juston Buße ist eine Neuerscheinung auf Berliner Lesebühnen, zwar nicht viel jünger als ich, doch vor nicht allzu langer Zeit aus Bayern heimgekehrt. Er bringt erstaunliche Texte aus seinem erstaunlichen Leben.
Burkhard Behring polarisiert als Comedian – manche können über ihn überhaupt nicht lachen, einige schmunzeln ungläubig, Erleuchtete klopfen sich die Schenkel. Zu welcher Gruppe ich mich zähle, lasse ich im Dunkeln.

Und last but not least bewillkommne ich meine Freunde vom Guerrilla-Filmteam Nine o’Clock Pictures. Die Nine o’Clockers haben eine Crowdfunding-Kampagne für den achten Teil ihrer Action-Reißer-Staffel “American Showdown” gestartet – hier online.
Ich werde präzise und unbestechlich nachfragen, ob die Welt darauf gewartet hat, wir werden noch unveröffentlichtes, brandheißes Material der Jungs auf dem Beamer sehen und ich werde live crowdfunden (die Höhe des Betrages hängt vom Bitcoin-Kurs ab – Details erkläre ich am Sonntag).

Das wird ein großer Spaß in der Lokalrunde, der Show mit Weltniveau!

Diesen Sonntag, 29.3.15, 20:30 Uhr im Schokoladen, Ackerstrasse 169 (Ecke Torstrasse), 10115 Berlin, Eintritt: 5,- Euro.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.