“Bock & Lotion – die Show der Emotionen” wieder live on stage

Der vielgereiste Sympathieträgerautor Jochen Schmidt erläuterte in einem anregenden Gespräch die Befangenheit, die das Treffen von Landsleuten in fernen Ländern mitunter auslöst. Bei meinem Trip durch die Ukraine fanden Schmidts Worte ihren Nachhall, siehe untenstehenden Off-Take:

Alle weiteren Off-Takes sind so albern, dass ich sie mit Laune in unserer Abendrevue “Bock & Lotion – die Show der Emotionen” am Do, diese Woche, 7.6., in der Z-Bar auf die Leinwand werfe. Außerdem wird Folgendes geboten: Uta Köbernick singt Songs. Sie ist so berühmt, dass sie in Berlin eigentlich nicht mehr auftritt. Thilo Bock streichelt mich und ich ihn. Thilo liest, ich weine. Ich tanze, Thilo weint. Wir beide messen uns im Tetris. Und noch mehr Infos gibts hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf “Bock & Lotion – die Show der Emotionen” wieder live on stage

  1. Maria sagt:

    Ha, hab ich da gelacht, und das beste war dann noch..man fährt ja nicht ins Ausland (Ukraine) wegen dem regnerischen Wetter, sondern weil da keine Deutschen sind HAHAHA!
    Wünsche alles gute und weiter soviel und noch mehr Spaß!!!

    liebe Grüße
    Maria